Jahresrückblick 2014

Erstmals beteiligte sich das Foto Forum Lübeck beim Foto- Marathon Lübeck, der am Samstag, den 14. Juni 2014 stattfand. Nach 2013 war dies die 2. Veranstaltung dieser Art in Lübeck. Ausrichter war wieder das Lübeck-Management. Auf dem Markt und in der Königpassage standen Mitglieder mit Tipps und Tricks in Sachen Fotografie zur Verfügung. In der Königpassage, im Hotel „Holiday Inn“ und in einigen Geschäften zeigte das Foto Forum Lübeck eigene Fotos zum Thema „Sport“ sowie eine Auswahl der „Meisterfotos des DVF“. Die Meisterfotos sind eine Leihgabe des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF). Dabei handelt es sich um Werke, die mit einer Urkunde oder Medaille bei der jährlich stattfindenden Deutschen Fotomeisterschaft ausgezeichnet wurden. In dieser Ausstellung wurde eine Auswahl der über mehrere Jahre zusammen getragenen Werke gezeigt.


Edda Burchard - Herbst

Auch in diesem Jahr erzielten Mitglieder des FFL bei einigen Wettbewerben wieder Erfolge.

Gleich 7 Annahmen gab es bei der Nord-Ostsee-Fotomeisterschaft Bezirksfotoschau Lübeck 2014: Edda Burchard beim freien Thema mit „Herbst“ und „Winter am See“ sowie beim Thema Schwarz-Weiß mit „Billi“, Maren Rother beim freien Thema mit „Verflogen“ und Martin Schlehahn mit „Black woman“ (freies Thema), „Mädchen im Blechhaus“ (Schwarz-Weiß) und „Sonnenuntergang“ (Sonderthema „Bögen und Wellen“).

 

Maren Rother - Verflogen

Bei 553 eingereichten Arbeiten von 104 (!) Teilnehmern wurden insgesamt 158 Werke angenommen und 6 Medaillen sowie 18 Urkunden vergeben.
Die Eröffnung und Preisverleihung fanden statt am Samstag, den 17. Mai 2014 in einer sehr gelungenen Veranstaltung im Kolosseum in Lübeck.  

 


Martin Schlehahn - Black woman

Mit 6 Annahmen war das Foto Forum Lübeck bei der 82. NORDMARK-Fotomeisterschaft Landesfotoschau Harrislee 2014 erfolgreich: dabei gelang es Martin Schlehahn, dass gleich 4 seiner 6 eingereichten Fotos angenommen wurden: beim freien Thema die Aufnahmen „Wanderdüne“ und „African woman“, beim Sonderthema „Sport“ die Fotos „Motocross“ und „Surfing. 2 Annahmen erzielte Edda Burchard“ mit ihren Werken „Am Meer“ beim freien Thema und „Triathlon 1“ beim Sonderthema „Sport“.

Die Eröffnung und Preisverleihung erfolgten am Samstag, den 14. Juni 2014 im Kulturturm in Flensburg.

 


Uwe Freitag - Tautropfen

Bei den Clubwettbewerben schnitt das Foto Forum Lübeck leider wie im Vorjahr nur mäßig ab: Den 4. Platz in der Clubwertung belegte das FFL bei der Pixelrunde, ausgerichtet vom fotoclub kiel. Anlässlich der Präsentation der Ergebnisse im Veranstaltungszentrum „Pumpe“ in Kiel am Sonntag, den 16. November 2014 wurden den Gewinnern die Urkunden überreicht: Petra Pagel-Schilling der Creativen Travelichter Reinfeld für das Bild „Metamorphose“ beim freien Thema und Manfred Voss von der Gruppe der Direktmitglieder beim Thema Architektur für das Bild „Wasserschloss“. Die Gruppe der Direktmitglieder sicherte sich neben allen 3 ersten Plätzen beim Thema Architektur auch die Plätze 2 und 3 beim freien Thema und damit auch den ersten Platz in der Clubwertung.
Die Pixelrunde ist ein Wettbewerb, der jährlich unter den teilnehmenden Vereinen Creative Travelichter Reinfeld, fotoclub kiel, Fotofreunde „Alte Salzstraße“ Mölln, Photographische Gesellschaft Lübeck, Foto Forum Lübeck und der Gruppe der Direktmitglieder im Wechsel ausgerichtet wird.


Norbert Biel - U4

Beim Wettbewerb Fotoring 80, der von der Photographischen Gesellschaft Lübeck ausgerichtet wurde, belegte das Foto Forum Lübeck leider mit 237 Punkten nur den 5. Platz. Als Sieger ging der fotoclub kiel mit 277 Punkten hervor, knapp vor dem Veranstalter mit 275 Punkten und dem Vorjahressieger Fotoclub Schleswig mit 258 Punkten.
Fotoring 80 ist ein jährlich statt findender Wettbewerb von 6 Fotoclubs aus Schleswig-Holstein und Dänemark. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 12. Oktober 2014 in der Asklepios Klinik in Bad Schwartau wurden die Gewinner mit Urkunden geehrt.

Bei einem Rundgang konnte man sich von der Qualität der ausgestellten Bilder überzeugen und mit Fotofreunden und den anwesenden Juroren austauschen.Die Ausstellung war noch bis zum 1. November 2014 zu sehen.


Auf der Jahreshauptversammlung am 12. März 2014 beschlossen die anwesenden Mitglieder mehrheitlich, künftig den Beginn der Clubabende von 19:30 Uhr auf 19:00 Uhr vorzuverlegen, um dadurch ein früheres Ende zu erreichen; dadurch sollte gewährleistet sein, dass auch Clubabende mit umfangreicherem Programm nicht über 22:00 Uhr hinausgehen.

Anlässlich unserer Wochenendausfahrt, die uns dieses Jahr nach Potsdam führte, nutzten einige Mitglieder die Gelegenheit, auf dem Gelände der ehemaligen Beelitz-Heilstätten zu fotografieren.
Gemeinsame Fototouren wurden u. a. zum Vogelpark Niendorf, zum Wildpark Eekholt, zum Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg und in die weihnachtliche Lichterstadt Eutin unternommen; in der Lübecker Altstadt wurde zum Thema „Streetfotografie“ sowie anlässlich des Weihnachtsmarktes gemeinsam fotografiert. Gut besucht war wieder unser sommerlicher Grillabend.


Edda Burchard - Kein Badewetter

Traditionell werden auf der Weihnachtsfeier die Ergebnisse des internen Clubwettbewerbs bekannt gegeben, so auch in diesem Jahr: am 7. Dezember trafen sich die Mitglieder mit Partnern im gemütlichen Kaminzimmer bei Kuchen, Kaffee und Punsch.

Michael Stüben - GGH

Nach der Präsentation der Ergebnisse in einer mit Musik unterlegten Bilderschau wurden den Gewinnern die Preise – je ein Glas mit FFL-Logo – überreicht: Edda Burchard siegte beim Thema „Schietwetter“ mit ihrem Bild „Kein Badewetter“, Michael Stüben bei den Serien und Sequenzen mit seinem Werk „GGH“.

In der Gesamtwertung gab es dieses Mal Punktgleichheit beim 1. Platz und damit 2 Sieger: Uwe Freitag und Norbert Biel teilen sich für ein Jahr den „Reinhard-Vöhringer-Gedächtnispreis“.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!